Kieler Woche 2011 – Die Stadt wird zum Open-Air Festival

Wie in jedem Jahr sorgt die Kieler Woche auch vom 18. bis 26. Juni 2011 für Rekorde: Größte Segelveranstaltung der Welt, größtes Sommerfest im Norden Europas – und das größte Open-Air-Festival weit und breit mit Musik aller Stilrichtungen umsonst und draußen ist die Kieler Woche allemal. Von Klassik über Folklore, Jazz, Kinderlieder, Schlager und Pop bis Rock und Punk ist für jeden Geschmack und jedes Alter etwas dabei. Zu den Headlinern der zehn Bühnentage gehören wieder aktuelle deutsche Stars wie Juli, Wise Guys und Comedian Matze Knop, internationale Oldies wie Saga, Human League, The Sweet und Slade, deutsche „Veteranen“ wie The Rattles, Alphaville, Peter Schilling, Klaus Lage und Wencke Myhre und Kieler-Woche-Stammgäste wie Torfrock und Lotto King Karl. Auf der Bühne stehen auch die Kieler Blues-„Weltmeister“ Georg Schroeter und Marc Breitfelder, der Kieler Jazz-Grandseigneur Stefan von Dobrzynski und die Kieler-Beat-Legende Tony Uthoff. Vom Veranstaltungszentrum im Olympiahafen Schilksee über die „gewaltig leise“ Freilichtbühne Krusenkoppel, das Kieler Woche Musikzelt auf der Reventlouwiese, die NDR-Bühne am Ostseekai, die Junge Bühne im Ratsdienergarten, die Rathausbühne, den Lübzer-Park auf dem Asmus-Bremer-Platz und die Max-Bühne vor dem Hauptbahnhof bis hin zur „Unser Norden“-Bühne an der Spitze der Hörn reicht die musikalische Wegstrecke. Das tolle Musikprogramm wäre nicht möglich ohne die Kieler-Woche-Premiumpartner Audi AG, HSH Nordbank, AG Veolia Umweltservice GmbH und SAP AG, ohne die Sender NDR, R.SH, Radio NORA und delta radio und ohne die anderen Bühnenbetreiber. Der Verein zur Förderung der Kieler Woche präsentiert das große Classic-Open-Air mit Barclay James Harvest feat. Les Holroyd und dem Philharmonischen Orchester Kiel am Freitag, 24. Juni, auf der Rathausbühne. Die von den städtischen Mädchen- und Jugendtreffs und dem Kieler Jugendring auf zehn Programmtage erweiterte Junge Bühne im Ratsdienergarten sowie die Showbox in der Pumpe stellen junge Bands aus Kiel und Umgebung vor.

Eine Auswahl der Auftritte auf den Musikbühnen:

Freitag, 17. Juni (Soundcheck): Lake (Kieler Woche Musikzelt). Sonnabend, 18. Juni: Alphaville (Rathausbühne); Gentleman („Unser Norden“-Bühne); Torfrock (Kieler Woche Musikzelt); Lotto King Karl & Die Barmbek Dream Boys (NDR); Soulfinger (Bühnenzelt Schilksee). Sonntag, 19. Juni: Tony Uthoff & Big Band mit Special Guests Tony Sheridan und Ernest Clinton (Krusenkoppel); Johannes Oerding und Laith Al-Deen (NDR); Chris Thompson & Band („Unser Norden“-Bühne); The Rattles (Kieler Woche Musikzelt); Stefan von Dobrzynskis Swing Power (Kleiner Jazz im Hoftheater). Montag, 20. Juni: Sunrise Avenue („Unser Norden“-Bühne); Dieter Thomas Kuhn (Kieler Woche Musikzelt); Klaus Lage (NDR); Pohlmann (Rathausbühne); Barock (MAX-Bühne). Dienstag, 21. Juni: basta (Krusenkoppel); Torfrock (Kieler Woche Musikzelt); Big Band der Bundeswehr (Rathausbühne). Mittwoch, 22. Juni: Juli (NDR); The Sweet und Slade (Glam-Nacht auf der Rathausbühne); Wencke Myhre und Band (Krusenkoppel); Lotto & Pape unplugged (Kieler Woche Musikzelt); Human League („Unser Norden“-Bühne). Donnerstag, 23. Juni: Wise Guys und Tiffany („Unser Norden“-Bühne); Bosse und Revolverheld (NDR); Peter Schilling (Rathausbühne); Tim Fischer (Krusenkoppel) Spider Murphy Gang (Kieler Woche Musikzelt). Freitag, 24. Juni: Classic-Open-Air mit Barclay James Harvest feat. Les Holroyd und dem Philharmonischen Orchester Kiel (Rathausbühne); Illegal 2001 (Kieler Woche Musikzelt); Silly (NDR); Dick Brave & The Backbeats („Unser Norden“-Bühne); Mischa Gohlke & Band (Showbox in der Pumpe). Sonnabend, 25. Juni: GreenGrandma (Voting-Sieger Junge Bühne); Karat (Krusenkoppel); Tiffany (Kieler Woche Musikzelt); The Blow Monkeys („Unser-Norden“-Bühne); Desorden Público (Pumpe); Boerney und die Tri Tops (Lübzer Park). Sonntag, 26. Juni: Saga (NDR); Matze Knop („Unser Norden“-Bühne); Elephant Party (Junge Bühne); Abi Wallenstein, Georg Schroeter, Marc Breitfelder und Gottfried Böttger (Nacht der Blues-Legenden auf der Rathausbühne). Weitere Stars werden die Übersicht (Stand: 3. Mai) komplettieren, sobald die Verträge unterschrieben sind oder die Namen veröffentlicht werden dürfen. Außerdem spielen zahlreiche Partybands die größten Hits aller Zeiten. Coverbands präsentieren die Musik von Bands und Stars wie Simple Minds, Pink Floyd, Pink, Queen, Rolling Stones, Die Ärzte, Phil Collins, Grönemeyer und Müller-Westernhagen. Passend zur Spiellinie erklingen täglich Mitmachlieder für Kinder auf der Freilichtbühne Krusenkoppel. Chöre singen in Kieler Kirchen. Spielmannszüge und Orchester geben Platzkonzerte, internationale Folkloregruppen treten auf dem Rathausplatz und bei Stadtteilfesten auf. Kurzum: In der Kieler Woche wird die ganze Stadt zur Bühne für das ganz, ganz große Open-Air-Festival.

[Quelle: Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel]