Kieler Woche 2012: Unterwegs mit dem „Schiermoker“

Schlaf wird während der Kieler Woche ja bekanntlich total überbewertet, und darum bin ich am Donnerstag um fünf Uhr aufgestanden, um die Besatzung des „Schiermoker“ auf ihrer Frühschicht auf der Förde zu begleiten.

Der Schiermoker ist das Müllsammelboot des Abfallwirtschaftsbetriebs Kiel, das täglich in zwei Schichten die Innenförde von den Abfällen befreit, die durch Unachtsamkeit, Wind, Vögel oder einfach blöde Menschen im Wasser landen.

Ich war bei der Frühschicht mit André Lehnert und Dirk Kurecki unterwegs.

Flattr this!