Going Home

On the day I went away…
     goodbye…
Was all I had to say…
     now I…
I want to come again and stay…
     Oh my my…
Smile, and that will mean that I may

Cause I’ve seen blue skies,
through the tears
In my eyes
And I realise..
I’m going home. 

Manchmal geht alles sehr schnell. Situationen entstehen, Dinge passieren, Entscheidungen werden getroffen, Herausforderungen angenommen. Das Leben wird neu geregelt.

Kurz gesagt, es ist soweit: Nach 10 Jahren im Baden-Württembergischen Exil kehrt die Exilkieler-Famile zurück an die Förde. Und weil wir ja keine halben Sachen machen, wird das ganze Projekt noch in diesem Jahr abgeschlossen.

Aus Sicht des Exilkielers bedeutet das, ich muss zur Kieler Woche 2016 keinen Urlaub mehr nehmen und Infos wird es hier wieder aus erster Hand geben. Ich kann wieder am Bootshafensommer, Kiel-Lauf und am Barcamp teilnehmen, darüber hinaus endlich mal einen Webmontag besuchen und all die anderen Dinge tun, die ich sonst nur aus der Ferne beobachtet habe.

Aber generell bedeutet das auch kein Heimweh mehr, sich endlich wieder zu jeder Zeit den Seewind um die Nase wehen lassen zu können – eben wieder zu Hause zu sein.
Und für manche eben auch ein unbeschwerteres Leben.

Sicher werden hier ein paar lieb gewonnene Menschen und Gewohnheiten zurückbleiben. Wenn ich aber im Exil etwas gelernt habe dann, dass die Welt in diesen Zeiten nicht so groß ist, wie sie uns gerne glauben machen möchte und dass wo ein Wille auch ein Weg ist.
Flattr this!