Einmal pro Kieler Woche richtig nass werden

IMG_7266

The 2930’s / Foto: Stefan Winkler, winfoto.de

Es ist keine Kieler Woche, wenn Du nicht mindestens einmal bis auf die Haut nass geworden bist.

Üblicherweise hole ich mir die Regendosis zur Windjammerparade am Samstag ab, in diesem Jahr ist so einiges anders, darum hat es mich auch am gestrigen Montag schon erwischt. Auf meinem Plan stand eigentlich die fünfte Kieler Woche Blues Nacht auf der Rathausbühne und danach sollte es Danko Jones auf der Hörnbühne sein.

IMG_7277

The 2930’s / Foto: Stefan Winkler, winfoto.de

Um es vorweg zu nehmen:
Danko Jones musste auf mich verzichten. Schon bei der Ankunft an der Hörn gegen 19:00 Uhr hatte es begonnen zu regnen und sollte auch für den Rest des Abends nicht mehr aufhören. Kurze Gelegenheit, The 2930’s eine Chance zu geben. Traurigerweise vor einem nahezu leeren Platz vor der Hörnbühne lieferten die drei  Vollblutmusiker aus Berlin und Dresden mit Rock’nRoll Powerhouse ordentlich ab. Ich hätte ihnen mehr Zuschauer gegönnt, die Musik geht ins Blut.

Mehr Publikum hatte sich auf dem Rathausplatz zur 5. Kieler Woche Blues Nacht versammelt.

Das Wetter war hier zwar auch nicht besser, die Zuschauer jedoch sichtlich besser vorbereitet.

IMG_7473

Zuschauer auf dem Rathausplatz zur 5. Kieler Woche Blues Nacht

Gleich zu Beginn ließen Georg Schroeter, Marc Breitfelder und Blues Legende Abi Wallenstein die Zuschauer den Regen vergessen. zumindest war er ihnen egal.

Flattr this!