Kieler Woche 2016: Was geht ab? – 21.06.2016

Spiellinie Krusenkoppel

Spiellinie Krusenkoppel

14:00 Uhr – Hoppe Kasperle Theater: Die Abenteuer von Kasper und Ritter Kruse, Spiellinie Krusenkoppel

Kasper, Ritter Kruse und sein Drache gehen auf Abentuerreise. Sie helfen dem Zwergenkönig, die Prinzessin aus der Riesenhöhle zu befreien und überlisten den Märchenräuber, um die schönsten Märchen zu retten.
Alle Geschichten sind für Kinder ab drei Jahren geeignet

20:00 Uhr – Wacken Firefighters (Musikzug), Rathausbühne

20:00 Uhr – Siebter Kieler-Woche-Poetry-Slam, Junge Bühne Ratsdienergarten

20:00 Uhr – Robbie meets Amy/Zack Zillis (Cover), Musikzelt Reventlouwiese

20:00 Uhr – Apparatschick, NDR Bühne Ostseekai

Tanzparty der Extraklasse mit „Taiga Tunes & Soviet Grooves“

Mit dabei: Lotto King Karl - (c) Stefan Winkler / winfoto.de

Mit dabei: Lotto King Karl – (c) Stefan Winkler / winfoto.de

21:00 Uhr – Lotto King Karl, Hörnbühne

Das Hamburger Original rockt mit den Barmbek Dream Boys die Bühne und bringt Stadionfeeling an die Hörn.

22:00 Uhr – Chili Con Pepper (Cover Red Hot Chili Peppers), NetUse Bühne am Hauptbahnhof

 

Kieler Woche 2016: Was geht ab? – 20.06.2016

14:00 Uhr – Ritter Kruse von der Drachenkoppel, Spiellinie Krusenkoppel

In diesem Jahr entsteht auf der Krusenkoppel das Land des Ritters Kruse und die Kinder tauchen ein in eine Welt mit Drachen, Fabelwesen, Burgen und Abenteuern.

Jochen, der sprechende Elefant

Jochen, der sprechende Elefant

14:30 Uhr –  Jochen, der sprechende Elefant, Holstenbrücke

20:00 Uhr – Tears for Beers, Musikzelt Reventlouwiese

20:00 Uhr – Die fünfte Kieler-Woche-Blues-Nacht, Rathausbühne

Mit 20 – 30 Minuten-Sets in den unterschiedlichsten Zusammensetzungen in den ersten 2 1/2 Stunden, mit der Hauptband im letzten Drittel und der anschließenden Session mit allen Künstlern bis Mitternacht – und das bei fließenden Übergängen und unaufdringlicher Moderation aus dem Off! Auch die ‚5. Kieler-Woche-Blues-Nacht’ verspricht ein Konzert mit dem ganz besonderen Bluesfeeling zu werden.

21:00 Uhr – Merqury (Cover Queen), NetUse Bühne am Hauptbahnhof

21:30 Uhr – Danko Jones, Hörnbühne

Die kanadische Band bringt uns energiegeladenen Garage-Blues-Rock an die Förde, der gar nicht so romantisch ist, wie der Titel des Hits „First Date“ eigentlich vermuten lässt.

21:40 Uhr – Jazul, NDR Bühne Ostseekai

 

Kieler Woche 2016: Tolles Auftaktwochenende

1441195584_thumb.jpegDas Auftaktwochenende der Kieler Woche 2016 hatte es in sich. An den ersten drei Tagen kamen nach Schätzungen von Stadt und Polizei rund eine Million Menschen, um die einzigartige Mischung aus Sport, Kultur, Politik, Wissenschaft, internationaler Begegnung und Lebensfreude zu genießen. Zu diesen vielen Kieler-Woche-Besuchern gehörten auch weit über 20.000 Passagiere von gleich sieben Kreuzfahrtschiffen, die am Sonnabend, 18. Juni, in Kiel lagen.

Oberbürgermeister Ulf Kämpfer freut sich über einen gelungenen Auftakt: „Die Segler hatten guten Wind, die Heißluftballons konnten aufsteigen und es gab keinen Regen: Kieler Woche ohne das berüchtigte Kieler-Woche-Wetter – besser geht es nicht!“

[Quelle: Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel]

Sommerlicher Start in die Kieler Woche 2016

Eröffnung der Kieler Woche ©Landeshauptstadt Kiel - Stefanie Weide

Eröffnung der Kieler Woche ©Landeshauptstadt Kiel – Stefanie Weide

Das Warten hat ein Ende: Die Kieler Woche ist eröffnet! Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel gab am Sonnabend, 18. Juni, mit dem Typhon das traditionelle Signal „Leinen los“. Das Glasen der Schiffsglocke übernahm in diesem Jahr Ministerpräsident Torsten Albig.

Unterstützt wurden sie dabei von Landtagspräsident Klaus Schlie, Stadtpräsident Hans-Werner Tovar und Oberbürgermeister Ulf Kämpfer. Kiels Stadtpräsident lud die Gäste aus aller Welt zu einem ausgelassenen, fröhlichen und friedlichen Sommerfest ein und schloss mit einem launigen „Viel Spaß – und macht keinen Schiet“.

Sigmar Gabriel begrüßte etwa 10.000 Zuschauerinnen und Zuschauer rund um das Rathaus. Für den Wirtschaftsminister ist die Kieler Woche eine Woche der Völkerverständigung. „Die Kieler Woche ist ein Zeichen für Begegnung und für den Abbau von Fremdheit. Durch sie können Freundschaften entstehen, die mehr als zehn Tage andauern.“ Nach der offiziellen Eröffnungszeremonie gab es mit Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys den ersten musikalischen Höhepunkt auf der Rathausbühne.

[Quelle: Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel]

Kieler Woche 2016: Was geht ab? – 19.06.2016

13:30 Uhr – Open Ship bei den internationalen Marineeinheiten, Tirpitzhafen

14:45 Uhr – Figurentheater Wolkenschieber – Es kam aus Übersee, Hoftheater im Park

16:00 Uhr – Science-Show  Wissen verständlich gemacht: Bühnenshow junger Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, Kieler Uni Live, Kiellinie

18:00 Uhr – Ocean Jump WM – Finale, Bootshafen

19:00 Uhr – Joris, Hörnbühne

20:00 Uhr – Steve Reeves, Jimi O´Locklin und Mick Davis, Stand Großbritannien, Internationaler Markt

21:30 Uhr – Mich Reincke, NDR Bühne Ostseekai

22:00 Uhr – Joe Cocker Illusion (Cover Joe Cocker), NetUse Bühne am Hauptbahnhof

„Ritter Kruse von der Drachenkoppel“ herrscht über die 43. Spiellinie

1441195584_thumb.jpegDie Spiellinie zur Kieler Woche kennt jedes Kind in und um Kiel. Generationen kleiner Kielerinnen und Kieler sind aufgewachsen mit einem aktiven Besuch des größten Kinder-Kultur-Angebots unter freiem Himmel in Deutschland. Seit mehr als 40 Jahren lädt die Spiellinie zum Spielen, Bauen, Matschen, Lauschen und Staunen und zu jeder Menge Spaß ein.

Neun Tage lang arbeiten Kinder mit an dem Gesamtkunstwerk Spiellinie auf der Krusenkoppel. In diesem Jahr verwandeln sie gemeinsam mit dem Spiellinie-Team der vhs-Kunstschule die hügelige Wiese in ein abenteuerliches Ritterreich: „Ritter Kruse von der Drachenkoppel“ lautet das Motto der 43. Spiellinie vom 18. bis 26. Juni (am Wochenende 11 bis 18 Uhr, Montag bis Freitag 14 bis 18 Uhr).

Zum 20. Mai ist die Spiellinie (auch) auf der Krusenkoppel zu Hause. Von 1974 bis 1996 fand sie ausschließlich an der Kiellinie statt. 1997 begann der Umzug auf die Krusenkoppel, bis 2002 noch begleitet von Angeboten für Jugendliche an der Kiellinie. Auf der 57.000 Quadratmeter großen grünen Koppel am Landeshaus ist die Spiellinie seitdem immer größer, immer bunter, immer abwechslungsreicher geworden. Rund 350.000 kleine und große Besucher hatten 2015 dort ihren Spaß.

In diesem Jahr bevölkern qualmende Drachen und fantastische Fabelwesen aus Lehm die Wiese. In einer geheimnisvollen Höhle ruht ein riesiger Drache, eine scheppernde Blechbüchsenkompanie erklimmt den Berg und mit bunten Stoffen bewebte Gauklerzelte laden zum Verweilen ein. Über all dem thront eine mächtige Burg mit Türmen, Zinnen und verwinkelten Gängen. Weiterlesen