Vom Blubbern und Bellen – Ausstellung im Kieler Maschinenmuseum

Am Samstag Morgen schnell noch einen Veranstaltungshinweis für Kiel einschieben.

Karina Dreyer und Thorsten "Thoddy" Hardel, Foto: Lisbeth Boris Hardel<br />Mit freundlicher Genehmigung von Thoddy.

Karina Dreyer und Thorsten „Thoddy“ Hardel, Foto: Lisbeth Boris Hardel
Mit freundlicher Genehmigung von Thoddy.

Nein, es geht hier nicht um bellende Fische oder tauchende Hunde, sondern um die gemeinsame Ausstellungseröffnung der Fotografin Karina Dreyer und des Cartoonisten und Garnelenfreunds Thorsten „Thoddy“ Hardel. Beide Künstler zeigen Ihre Werke vom 27. April bis zum 09. Mail 2014 im Kieler Maschinenmuseum in der Wik.

Während Karina Dreyer sich auf den vorwiegend mit Fell ausgestatteten besten Freund des Menschen spezialisiert hat, kommen bei Thoddy eher die Schuppigen und Wirbellosen, bekannt aus Thoddys Zeichenblog und den beiden Bänden „Garnelencocktail“ und „Süßwasserperlen“ zu Wort.

Eröffnet wird die Ausstellung am Sonntag, 27.04.2014 um Weiterlesen

Neulich im Nanobecken

(c) Thorsten Hardel

Irgendwie stecke ich im Sommerloch. Schon lange keine Podcast mehr gemacht, ist mir vor Kurzem aufgefallen und VLog#4 – das von der Kieler Woche – ist heute wieder einmal der Prokrastination zum Opfer gefallen. Wenn man so vor sich hin prokrastiniert, dann tut man ja alles Mögliche, um sich von der eigentlichen Arbeit abzulenken. Da kommen einem so kleine Fun-Projekte gerade recht.

Thorsten kennt Ihr ja schon aus Exilkieler’s Tagebuch #27. Aber er engagiert sich nicht nur für Wölfe in Deutschland, sondern auch für die Red Chrystal Garnelen in seinem Nanobecken, deren Abenteuer er in bisher 24 Cartoons in sein Zeichenblog bringt.

Mal wieder angeregt durch einen kurzen Dialog auf Twitter, gibt’s hier jetzt eine vertonte Folge, basierend auf Thoddy’s Cartoon-Charakteren. Die gibt’s übrigens auch auf Stoff