KW13/27 – Erschöpft aber glücklich

In Ermangelung von fließend Internet nach der Umstellung des Telekom DSL Anschlusses, kommt der Wochenrückblick mal wieder verspätet. Aber eigentlich ist es noch ein Kieler Woche Rückblick. Der Alltag hatte mich ab Dienstag wieder so fest im Griff, dass alle Eindrücke genug Zeit hatten, sich zu setzen.

pk„Erschöpft aber glücklich“, so beschrieb Kiels Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke ihren Zustand bei der Abschlusspressekonferenz am letzten Tag der Kieler Woche 2013.

Dasselbe kann ich auch von mir sagen, denn obwohl es bei dieser Kieler Woche keinen Tag gab, an dem ich nicht nass geworden bin, war es doch wieder eine schöne Kieler Woche. Das lag sicher auch an den vielen netten Menschen, die ich für meinen Podcast interviewen und ein wenig kennenlernen durfte. Und sicher auch daran, dass ich meinem selbst gestellten Grundsatz treu geblieben bin und einen Gang runter geschaltet habe, wenn ich merkte, dass es zu stressig wurde. Dann musste eben mal ein Programmpunkt ausfallen. Weiterlesen

KW13/01 – Eine Woche voller Montage

EineWocheVollerMontageDa geht das Jahr mit den guten Vorsätzen ja schon richtig gut los. Im vergangenen Jahr habe ich schon den einen oder anderen Wochenbericht geschrieben, allerdings mehr aus der online Sicht. Jetzt experimentiere ich damit, auf die Woche im Allgemeinen zurück zu blicken und teste mal, wie lange ich das durchhalte. Ein guter Grund, wenigstens einmal in der Woche zu bloggen. So weit die Theorie, denn wie man sieht, ist heute schon die zweite KW angebrochen und schon der erste Beitrag kommt mit Verspätung. Weiterlesen

Kieler Woche 2011 – Rückblick und Ausblick beim Exilkieler

fb_bdt

Genug ausgeruht. Gestern vor einer Woche ging die Kieler Woche 2011 zuende. Schön war’s mal wieder, aber auch anders.

dsc01324Mehr als die letzten Jahre hatte ich das Gefühl, gar nicht all das schaffen zu können, was ich mir während der diesjährigen Kieler Woche gerne angesehen hätte und wo ich überall gerne dabei gewesen wäre. Einerseits lag das sicher auch am Kieler-Woche typischen Wetter, andererseits an dem wirklich wieder vielfältigen Angebot an Musik, Kultur und Sport. Dennoch konnte ich einige Dinge erleben, die in den letzten Jahren vielleicht zu kurz kamen, wie das Hoftheater im Hiroschimapark, die Angebote img_8463für Kinder im Citti Park im Schlossgarten und die großartig von Kinderhand gestaltete Landschaft auf der Krusenkoppel. Dies, ebenso wie der Besuch der Gorch Fock beim Open Ship oder die Aussicht vom Rathausturm, ist wohl nicht zuletzt dem Umstand geschuldet, dass ich wegen günstiger Ferienplanung in Baden-Württemberg zum ersten Mal seit langem wieder mit meiner Familie auf der Kieler Woche unterwegs sein konnte. Da kam es gerade recht, dass ich in diesem Jahr „nur“ eine Zugangsberechtigung zum Pressegraben der „Unser Norden“ Bühne hatte und Euch Bilder der Konzerte der Söhne Mannheims, Gentleman, Rea Garvey, den Wise Guys und Dick Brave liefern konnte und im Übrigen Zeit für die Familie hatte. Weiterlesen