Angetestet: Watchever

watchever.de

Musikstreamingdienste wie Spotify habe ich mittlerweile richtig lieb gewonnen und auch, wenn man Abo-Modellen skeptisch gegenüber stehen mag, überwiegen für mich die Vorteile. Schon alleine, weil ich früher wesentlich mehr Geld im Monat für CDs ausgegeben habe, als mich heutzutage die monatliche Gebühr kostet.

In der letzten Woche ist mir erstmals aufgefallen, dass sich auch Video On Demand Portale inzwischen preislich in sehr ähnlichen Regionen bewegen. Weiterlesen

KW7/11 – Die Woche 2.0: A day in the life of

Das Bild der letzten Einstellung des Videos würde ich mir glatt an die Wand hängen...

"What?" Das Bild der letzten Einstellung des Videos würde ich mir glatt an die Wand hängen...

Heute zum Start mal ein Fundstück, das schon einige Zeit zurück liegt und mir durch ein Posting von @blabbermaul wieder erneut aufgefallen ist. Nämlich die Rap-Performance von Natalie „Black Swan“ Portman in der unzensierten Version – gut, mittlerweile wurden ihr aus unerfindlichen Gründen an den, nennen wir sie „pikanten“, Stellen rote Quadrate über den Mund gelegt, aber das tut dem bösen Text keinen Abbruch.

Weiterlesen