Am Samstag wird Schutterwald gerockt!

Von AC/DC bis ZZ Top: Eine bisher noch nicht da gewesene Formation von ausgezeichneten Musikern wird am Samstag, den 12.01.2013 im Pfiffedeckel in Schutterwald einheizen.

Harry_Reischmann
Harry Reischmann

Star des Ensembles ist sicherlich der Showdrummer der Weltweit bekannten Bands „Gregorian“ und „Bonfire“, Harry Reischmann. Der Ulmer Schlagzeuger tourte 2012 erfolgreich durch Asien, die USA, Ost-Europa und Skandinavien. Im Januar ist er wiedereinmal in der Ortenau zu hören. (www.harry-reischmann.de)

An den Keyboards steht an diesem Abend kein geringerer als Andrew Roussak. Gewinner des Deutschen Pop & Rock Preises als Bester Keyboarder und bester Instrumentalsolist 2006. 2008 gewann er in Phoenix, USA, den „Golden Artist Award“ bei Radio Indy. In der Region ist er seit 2 Jahren festes Mitglied der Coverband Witchhouse. (www.andrew-roussak.com)

Andrew Roussak
Andrew Roussak

Am Bass wird an diesem Abend Wolfgang Fetzer zu Hören sein. Nachdem er einige Jahre durch Australien tourte und Down Under zeigte, was an den tiefen Saiten alles möglich ist, ist der Musiker wieder in Deutschland und hier natürlich auch nicht untätig. Ob bei „Leslie Boogie“ oder „Dorian Opera“ – der Mann ist mit seinem Backround Gesang und seinen Grooves nicht wegzudenken. Der „Neu-Karlsruher“ wird die Zuhörer in seinen Bann ziehen. (www.dorian-opera.de)

Und nun zu den „Einheimischen“ Musikern des Abends: Daniel Dittler, ein Virtuose an den 6 Saiten, schnell, gefühlvoll und mit ganzem Herzen dabei, so wird er von Mitmusikern oft beschrieben. Bei der Coverband Witchhouse hat er den Part des Leadgitarristen übernommen und begeistert bei jedem Konzert durch seine Soli. (www.witchhouse-rock.de)

Daniel Dittler und Alexander Heidt
Daniel Dittler und Alexander Heidt
Geplant und organisiert hat ds Konzert Alexander Heidt, Frontman bei Witchhouse und Drummer bei Leslie Boogie. (www.leslie-boogie.de) Die „Rampensau“, wie ihn seine Musikerkollegen liebevoll nennen, vergisst auf der Bühne alles um sich herum. „Da zählt nur noch die Musik, das Publikum und der Spaß“.

Als Gastsänger wird Roland Baumann, Leadsänger der Band Undercover, ebenfalls zu hören sein.
Für Ton und Licht sind an diesem Abend Andreas Hammig und Nico Lutz verantwortlich. Vielleicht lassen sich die beiden Bassisten auch zu einem kleinen Auftritt bewegen.

Für 5,00€ Eintritt darf das Publikum gespannt sein. Das Konzert beginnt um 21:00 Uhr, Einlass ist ab 20:00 Uhr. Frühzeitiges erscheinen wird empfohlen.

3 thoughts on “Am Samstag wird Schutterwald gerockt!

Comments are closed.