Die Kieler-Woche-Plakate sind da

Ein geblähter Spinnaker in leuchtendem Neonorange – das ist das Markenzeichen der diesjährigen Kieler Woche (16. bis 24. Juni). Das Design der Berliner Grafikerin Ariane Spanier kommt jetzt auf dem Kieler-Woche-Plakat groß heraus und verkürzt die Wartezeit bis zum größten Segelsportereignis der Welt und größten Sommerfest Nordeuropas.
Das Plakat gibt es für fünf Euro im Format DIN A2 bei der Tourist-Information Kiel im Neuen Rathaus, Andreas-Gayk-Straße 31 (Ecke Stresemannplatz) sowie im Rathaus im Kieler-Woche Büro, Zimmer 267, und in der Plankammer, Zimmer 487. Das Kieler-Woche-Büro hat 10.000 A2 Plakate drucken lassen.

Das Logo findet sich außerdem auf einem echten Klassiker, der jetzt neu aufgelegt wurde: Dem Übersichtsplakat, auf dem alle 65 Motive der Kieler Wochen 1948 bis 2012 abgebildet sind. Dieses limitierte Sammlerstück in DIN A1 gibt es für 10 Euro nur bei der Tourist-Information im Neuen Rathaus.

[Quelle: Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel]