Strahlender Sieger: Emily Gosling und Philipp Dornberger gratulierten Nachwuchsbarkeeper Lennard Lang zu seinem Erfolg. Quelle: LH Kiel/Imke Schröder

So schmeckt der Kieler-Woche-Cocktail 2019

Keine Kieler Woche ohne Cocktail: Seit über 40 Jahren wird zum Start des Segel- und Sommerfestivals ein besonderer und eigens kreierter Drink präsentiert. 

Im Jahr der 125. Kieler Woche trägt er den Namen „Artemis 7“ und besteht aus Pfirsichlikör, Limettensaft, Zitronenlimonade und Rum des Kieler-Woche-Premiumpartners Goslings.  

Gemixt hat ihn Nachwuchsbarkeeper Lennard Lang aus dem Barschulkursus des RBZ am Schützenpark. Der Auszubildende des Seehotels Töpferhaus in Alt Duvenstedt überzeugte am Freitag, 25. Januar, die Fachjury des ersten Goslings Kieler-Woche-Cocktail-Cups im Schulrestaurant des RBZ. 

Mit dem Wettbewerb möchten Goslings, das Kieler-Woche-Büro und Peter Bohrmann – der Initiator und Erfinder des Kieler-Woche-Cocktails – den beliebten Cocktail noch frischer und bekannter machen – und gleichzeitig talentierte Auszubildende im Gastgewerbe fördern.  

An der Premiere des Cocktail-Cups beteiligten sich insgesamt zehn Schülerinnen und Schüler aus der Hotelfach- und Restaurantfach-Oberstufe des RBZ am Schützenpark. Alle absolvieren den Barschulkursus des Lehrers Martin Staack und wurden von Profimixer Mo Kaba (Guts & Glory Bar Karlsruhe), einem der besten Barkeeper Deutschlands, auf den Wettbewerb vorbereitet. Zur Fachjury des ersten Goslings Kieler-Woche-Cocktail-Cups gehörten neben Mo Kaba und Peter Bohrmann auch Emily Gosling (Global Brand Ambassador Goslings) und Telse Prahl (Drinks Magazin). 

Den zweiten Platz des Wettbewerbs belegte Sally Marie Schottenheim (Atlantic Hotel, Kiel) mit ihrer Kreation „Bermudian Sun“. Dritte wurde Louise Birke (Hotel Birke, Kiel) mit dem Cocktail „Rootiness“.

[Quelle: Pressereferat der Landeshauptstadt Kiel]