Kieler Woche 2013: Fünf Sterne für das schönste Plakat für die 40. Spiellinie

Bild 05Zum 40. Mal lädt die Spiellinie zur Kieler Woche zum Spielen, Bauen, Matschen, Staunen und zu jeder Menge Spaß ein. Um diese Einladung zum Ausdruck bringen zu können, rief die  Förde-Volkshochschule (Förde-vhs) Grundschulklassen auf, ein Plakatmotiv für Europas größtes Kinder-Kulturangebot unter freiem Himmel zu gestalten. Zwölf Arbeiten stehen jetzt zur Wahl für das offizielle Jubiläumsplakat der Spiellinie 2013, aber nur die beste Idee kann gewinnen.

Zwischen dem 21. Februar und dem 16. März nahmen zwölf Grundschulklassen mit insgesamt 249 Kindern der zweiten bis vierten Klassen an einem Malwettbewerb der vhs­Kunstschule teil. Die Plakatentwürfe entstanden unter der Leitung der Kunstpädagoginnen und Künstlerinnen Uschi Koch, Katharina Kierzek, Elke Schmidtpeter und Yasmin Schaffer. Zum Einsatz kamen dabei Acrylfarben, Ölkreiden, Wolle, Stoff, Papier und Folien, die teilweise als Collagen im Bild arrangiert wurden. Die fröhlichen und bunten Entwürfe stimmen auf das Motto der Spiellinie „Unser Schlaraffenland“ im Jubiläumsjahr ein.

Nun können die zur Wahl stehenden zwölf Plakatideen von Dienstag, 26. März, bis einschließlich 16. April im Internet unter www.foerde­-vhs.de bewertet werden. Pro Entwurf dürfen maximal fünf Sterne vergeben werden. Alles weitere Wissenswerte zur Spielline steht unter www.kieler-woche.de/spiellinie im Internet.

Bild 09Die beste Plakatidee wird am Freitag, 7. Juni, der Öffentlichkeit präsentiert und zusammen mit den anderen elf Plakatentwürfen vom 7. Juni bis 11. August in der Galerie Kieler Schulen im Rathaus zu sehen sein. Der Siegerentwurf wird vom 11. Juni an als Plakat auf Litfaßsäulen in der ganzen Stadt für die Spiellinie werben.

Quelle: Pressestelle der Landeshauptstadt Kiel

2 thoughts on “Kieler Woche 2013: Fünf Sterne für das schönste Plakat für die 40. Spiellinie

Comments are closed.